Download Unterlagen aus den triCasts:

Datum Thema Abstract Präsentation / Video

21.02.2017

Schatten IT

In diesem triCast zeigen wir ihnen Risiken, aber auch Chancen der Schatten-IT auf. Hier stecken viele Mehrwerte, die sie für ihr Unternehmen heben können. Wir zeigen ihnen, wie sie erste Schritte gehen können, um ihre Schatten-IT in den Griff zu bekommen und stellen unser Vorgehensmodell vor.

Download

28.03.2017

Privacy and Security Fundamentials für Cloud, IoT oder BigData Projekte

Bekommen Sie einen Einblick in aktuelle Datenschutz- und Sicherheitsaspekte, die in ihrem nächsten Cloud, IoT oder Big Data Projekt eine Rolle spielen sollten.

Download
25.04.2017 BI und Data Warehouse im Zeitalter der Digitalisierung

Im Vortrag werden die Stoßrichtungen zur DWH-Modernisierung erläutert, passende Modernisierungsstrategien und die entsprechenden Potentiale, die man durch Automatisierung erreichen kann aufgezeigt. Dabei wird auch speziell auf die Ausrichtung zukunftsweisender Architekturen zu Big Data und Digitalisierung eingegangen. Studienergebnisse zeigen den aktuellen Stand zur DWH Modernisierung.

Download
09.05.2017 Digitalisierungsprojekte Teil (1): Vorbereitung, Planung, Durchführung

In diesem triCast zeigen wir die Phasen der Digitalen Transformation auf und geben ihnen mit, was in jeder Phase zu beachten ist.

Download
05.09.2017 Digitalisierungsprojekte Teil (2): Handlungsfelder und Roadmaps

Im zweiten Teil fokussieren wir auf die Umsetzung der Digitalen Transformation und führen sie durch die Schritte, die dabei zu gehen sind.

In engem Zusammenhang mit dem Thema steht auch der triCast „Schatten IT“, auf die wir sie hier auch noch hinweisen möchten. (Die Aufzeichnung finden sie unter Trivadis triCast)

Download
23.05.2017 Oracle Datenbank in der Cloud

Mittlerweile stehen verschiedenste Servicemodelle für die Nutzung einer Oracle Datenbank in der Oracle Cloud zur Verfügung.

Im Rahmen des Webcasts werden Unterschiede aufgezeigt und bewertet.
 Download
13.06.2017 EU DSGVO & MS SQL:
EU DSGVO (Teil 1): Die Auswirkungen auf ihre SQL Server 2016 Umgebung

Was die neuen EU-Datenschutzrichtlinien für Ihr Unternehmen bedeuten und wie der SQL Server diese kritischen Auflagen meistert ist Thema dieses WebCasts.

Download
12.09.2017 EU DSGVO & Oracle DB:
EU DSGVO Teil (2): Die Auswirkungen auf ihre Oracle Datenbank Umgebung

Was die neuen EU-Datenschutzrichtlinien für Ihr Unternehmen bedeuten und wie Oracle Datenbanken diese kritischen Auflagen meistert ist Thema dieses WebCasts.

Download
27.06.2017 Internet of Things - Auch ihr IoT Case in 14 Tagen umgesetzt

In diesem Webcast zeigen wir Ihnen, wie innovative Ideen und Lösungsansätze sehr zeitnah umgesetzt werden können, wenn Geräte „intelligenter“ werden und sich über das Internet vernetzen. So entstehen ganz neue Serviceansätze und Geschäftsmodelle. Wir berichten von unseren Projekterfahrungen und zweigen an ausgewählten Praxisbeispielen wie diese Unternehmen sich für die Zukunft fit machen.

Download
19.09.2017 Die Keyplayer-Falle - Es braucht mehr als eine Stellvertretung

Enorm viele IT Systeme hängen unmittelbar vom Wissen einzelner Personen ab, den sogenannten "Keyplayer". Wenn diese Person das Unternehmen verlässt, gerät man in die Keyplayer-Falle. Wie geht man mit diesem Risiko um? Wie erkennt man, dass man auf dem Weg in die Keyplayer-Falle ist? Und mit welchen Massnahmen lässt sich das Risiko auf ein Minimum reduzieren?

In unserem Tricast liefern wir Ihnen Antworten auf diese Fragen. Sie erfahren, was es mit der Keyplayer Falle im Detail auf sich hat und lernen ein Verfahren kennen, mit welchem Sie der Falle entgehen können.

Download
26.09.2017 Cloud Acceleration: Performance-Vergleich der Cloud-Anbieter

Im Verlauf des triCasts zeigen wir ihnen die Leistungsfähigkeit der verschiedenen „Performance-Klassen“ der Cloud-Anbieter. Zur Erhebung dieser Daten werden einerseits synthetische und andererseits praxisnahe Methoden herangezogen.

Download
10.10.2017 Deep Learning in Action - automatische Riss-Bewertung im Straßenbau

In diesem triCast zeigen wir ihnen Theorie und Praxis des Themas Deep Learning.

Download
17.10.2017 Continued Process Verification (CPV) in der Pharma Industrie erfolgreich umsetzen

Der TriCast gibt Antwort auf folgende Fragestellungen:

Was waren Motivation, Business Driver und Ziele von Boehringer Ingelheim für das GDTS Projekt?   Welchen organisatorischen und technischen Herausforderungen ist man begegnet? Wie wurde die Lösung umgesetzt? Welche positiven und negativen Erfahrungen hat man Stand heute bei Boehringer Ingelheim gemacht?

Download
24.10.2017 Architektur von Big Data und IoT Lösungen

Der Vortrag erklärt, welche Bausteine für die Umsetzung von Big Data und IoT Lösungen wichtig sind und organisiert diese in einer produkt- und technologie-unabhängigen Referenzarchitektur.

Download
14.11.2017 Data Lake, Big Data und Data Vault auf Knopfdruck - geht das?  

In diesem triCast stellen wir ihnen die Trivadis Lösung biGENiUS anhand von Praxisbeispielen vor. Wir zeigen ihnen, wie man mit unserem Data Warehouse Automation Tool sehr effizient klassische Data Warehouse Lösungen binnen kürzester Zeit aufbauen kann.

Download
21.11.2017 Java 9 und die Konsequenzen  

Java 9 ist eine Zäsur in der Java Entwicklung, denn erstmals können wir nicht einfach die Java Version austauschen und die Applikation läuft weiter. Dementsprechend wird ein Fokus auf die Migration nach Java 9 gelegt und welche Fallstricke man beachten muss, um seine Applikation auf Java 9 lauffähig zu bekommen. Darüber hinaus werden natürlich neue Feature von Java 9 und das neue Release Modell von Java vorgestellt.

Download
28.11.2017 Internet of Things - Kundenprojekte  

In diesem WebCast geben wir Ihnen einen Überblick über aktuelle IoTgate-Projekte bei Trivadis. Die Session beinhaltet Demos von realen Kundenprojekten, speziell eines Kunden aus der Logistikbranche, untersucht die technischen Details dahinter und diskutiert den Geschäftswert, der durch IoT (Internet of Things) Projekte generiert wird.

Download
05.12.2017 PowerBI Custom Visual Development  

Power BI comes with a lot of visuals, but sometimes you would like something very special. In this presentation you will see how you can extend your visual toolbox with custom visuals.

Custom Visuals are very simple to develop. In this talk, you will see how you can create yours, based on TypeScript, HTML5, CSS and JavaScript libraries like D3.

Slides and Talk are in English

Download
30.01.2018 Infrastructure Modernization

Warum ist IT Infrastruktur Modernisierung notwendig? 

Im Rahmen des triCast werden wir auf Anforderungen eingehen, die unsere Kunden heute haben.

Download
13.02.2018 Blockchain - nur ein Hype oder für mich interessant?  

Dieser triCast veranschaulicht was der Kern der Blockchain-Technologie ausmacht. Wir zeigen Ihnen wie wann die Technologie eingesetzt werden soll und kann. Darüberhinaus erfahren Sie, welche praktischen Erfahrungen bereits gesammelt wurden.

Download
 27.02.2018 Ravello - ab mit ihrer virutellen Maschine in die Oracel Cloud

Ravello ist Teil der Oracle Cloud Infrastructure Classic und bietet die Möglichkeit, virtuelle Maschinen in verschiedenen Formaten wie VMDK, OVM oder ISO-basiert mit minimalem Aufwand in die Oracle Cloud hochzuladen und dort zu betreiben. Die dazu eingesetzte Technologie nennt sich Nested Virtualization. In diesem triCast zeigen wir Ihnen, wie Sie Ravello optimal für Schulung, Tests und Entwicklung nutzen.

Download

27.03.2018 Bessere Datenbank-Performance mit Java und JPA

Die Java Persistence API (JPA) ist einer der wichtigsten Standards für die Anbindung von SQL-Datenbanken an Java-Anwendungen. Durch die hier stattfindende Abstraktion treten aber immer wieder Performance-Probleme auf. I

Dieser triCast gibt Antworten darauf, wie man die Performance ohne eine Investition in potentere Hardware - wenn dies überhaupt einen Effekt hat - verbessern kann und welche Fallstricke oft übersehen werden. Es werden Lösungen für die wesentlichen Ursachen von Performance-Problemen einer mehrschichtigen Anwendung mit JPA und gängigen Implementierungen wie Hibernate dargestellt.

Download
10.04.2018 Blockchain und Challenges in der Life-Science-Industrie

Die Technologie der Blockchain weckt viele Innovationskräfte und inspiriert zu neuen Geschäftsmodellen.

Am Beispiel der Life-Science-Industrie werden Use Cases und Prozesse, die in der Zukunft durch die Blockchain-Technologie gehärtet werden können, demonstriert.

Von der Ahnung, dass die Blockchain bestehende oder neue Prozesse verbessern könnte, bis zur Umsetzung jedoch ist es ein langer Weg, auf dem einige Fragen beantwortet werden müssen.

In unserem triCast werden Fragen wie diese betrachtet:

  • WELCHE PROZESSE KÖNNEN VERBESSERT WERDEN?
  • WELCHE ASPEKTE EINES PROZESSES MACHEN IHN ZU EINEM FALL FÜR DIE BLOCKCHAIN?
  • WIE KANN ICH MIT DEM EINSATZ DER BLOCKCHAIN BEGINNEN?
 Download
24.04.2018 Alles Container oder was? Wir orchestrieren unsre IT-Landschaft

Container haben die IT-Landschaft in den letzten Monaten gründlich umgekrempelt. Viele IT Abteilungen haben sie bereits adaptiert oder stehen kurz davor. Doch welche Probleme sollen Container und Orchestrierungs-Tools genau lösen? Welche Tools kann man einsetzen und wie können Sie zusätzlich profitieren?

In unserem triCast am 24.04.2018 beantworten wir folgende Fragen:

  • Einstieg in Container und Orchestrierungs-Tools
  • unterschiedliche Anwendungsszenarien
  • praktische Tipps bei der Containerisierung Ihrer IT-Landschaft
Download
29.05.2018 NLG – Natural Language Generation: Enter Narratives

They say a picture is worth a thousand words. But what if you wish for something better than a thousand words? That's NLG, the automatic generation of natural language explaining the insight of data, charts, graphs, maps and more. All of it in real-time! While companies struggle to adopt BI tools because the tools still require a significant level of analytical and communication skills, innovative companies can tailor reports regarding format, length and language variability in order to reach diverse audiences in different channels, thus accelerating insight and scaling analytic practices enterprise-wide. On this presentation we will show how NLG is revolutionizing the press as we know it, the world of social media and the vast range of IoT applications.

Download
03.07.2018 Wie DevOps sind Sie schon?

DevOps ist nicht von einem Tag auf den anderen implementiert – es gibt keinen DevOps-Big-Bang.

Stattdessen liegt vor einer Organisation ein Wegenetz, das mehr oder weniger voll von kulturellen, organisatorischen und technischen Baustellen ist.

Zu wissen, wie weit man gekommen ist, welche Richtung als Nächstes einzuschlagen ist und – vor allem – welche Baustellen gleich kommen werden, ist für eine effiziente Reorganisation unerlässlich.

Dazu werden Bewertungsmodelle benötigt, die alle(!) Aspekte von DevOps (inkl. Security) erfassen und so zum Benchmarking und zum Identifizieren von Handlungsfeldern herangezogen werden können.

Dieser triCast gibt eine Übersicht zur Entstehung und sinnvollen Anwendung solcher Modelle.

Download
 31.07.2018
Data Science and Data Analytics on top of Azure Data Sources 
 In diesem triCast zeigen wir Ihnen wie es mit PowerBI möglich ist, Flugverspätungen zu analysieren. Die Daten aus diesem Kundencase sind in verschiedenen Azure Big Data Stores gespeichert. In verschiedenen Szenarien demonstrieren wir Ihnen, wie die Daten kombiniert, gesammelt und gespeichert werden können, damit sie jederzeit ausgewertet werden können.  Download
 28.08.2018
Hyperledger Fabric for Dummies

Hyperledger Fabric hat sich zum Marktleader für Unternehmenslösungen etabliert. Im triCast wird Ihnen Michael Oswald das Wissen über die Grundzüge von Hyperledger Fabric vermitteln.

Ziel ist es, Business Developers und Sales Kollegen auf dieses Thema einzuspielen und sie mit den grundlegenden Begriffen der Thematik vertraut zu machen. Weiter wird er auf den Unterschied von einer privaten und einer öffentlichen Blockchain im Spannungsfeld von Governance und Scaleability eingehen.

 Download
25.09.2018 Quo Vadis PowerBI  Mit PowerBI gewinnen Sie in wenigen Minuten wichtige Erkenntnisse aus Ihren Daten. Auf Basis von verschiedenen Kundenprojekten, zeigen wir Ihnen, wie Sie PowerBI einsetzen können und mit welchen neusten Features das Microsoft BI-Tool auffährt.  Download
30.10.2018 Databricks in der Azure Cloud

Azure Databricks ist eine Analyseplattform, basierend auf Apache Spark optimiert für die Microsoft Azure Cloud. Diese «Spark as a Service» Platform kann mit wenigen Klicks in der Azure Cloud aufgesetzt werden.

Die Notebooks ermöglichen die interaktive Nutzung und die Zusammenarbeit zwischen Business Analysten, Data Engineers und Data Scientists mit den folgenden Apache Spark-Technologien:

  • Spark SQL und DataFrames
  • Streaming
  • MLlib
  • Grafik

In diesem triCast zeigen wir an Beispielen, wie grosse Mengen von Daten effizient bereinigt, transformiert und und für Analysen und Auswertungen bereitgestellt werden können.

Downloads
27.11.2018 Kein Server ist einfacher als kein Server

Der Titel ist ein Zitat des Amazon CTOs Werner Vogels. Wie unser nächster triCast, bezieht er sich auf das Thema Serverless Computing“ – ein Service Modell, das bei vielen Organisationen sozusagen vor der Haustür steht.

In diesem triCast beschreiben wir:

  • Was heute darunter verstanden wird und wie es entstand ist
  • welche Service Modelle es gibt, wie z.B. FaaS
  • welche Eigenschaften es auszeichnet
  • welche Auswirkungen es auf Business und IT hat
  • welche Herausforderungen künftig auf uns zukommen werden

Darüberhinaus werden wir auch über die aktuellen Anbieter sprechen und einen Vergleich ziehen. Wir gehen ausserdem darauf ein, wann „Serverless" vorzuziehen ist, wann es eine Alternative zu anderen Modellen darstellt und wann man vielleicht besser die Finger davonlassen sollte.

Download
11.12.2018 Ereignisgetriebene (Micro)Services mit dem Kafka Ecosystem

Microservices ist ein Architekturstil für die Erstellung von Applikationen, mit dem Ansatz eine komplette Applikation basierend auf feingranularen, lose gekoppelten Komponenten, den Microservices aufzubauen. Jeder Microservice funktioniert dabei für sich autonom und kann unabhängig weiterentwickelt und deployed werden. Natürlich ist so ein Microservice selten komplett autonom, er muss sich mit weiteren Microservices austauschen können, dies einfach auf eine möglichst lose gekoppelte Art und Weise.

Aus der traditionellen Sicht der Service-orientierten Architekturen (SOA) denkt man hier schnell an Service-Schnittstellen, einfach nicht mehr über SOAP- sondern über REST-Schnittstellen. Daraus hat sich auch der Hype rund um APIs und API Management entwickelt. Ein API bzw. Service Schnittstelle ist jedoch meistens eine synchrone Angelegenheit und hat aus Sicht loser Koppelung einige Nachteile.

Oft viel besser wäre die asynchrone Kommunikation, d.h. über den Austausch von Nachrichten. Hier kommt der Event Hub bzw. Apache Kafka ins Spiel, ein moderner Message Broker, der horizontale Skalierbarkeit mit höchster Verfügbarkeit und Durchsatz ermöglicht.

Dieser Vortrag zeigt, wie sich mit Hilfe des Kafka Ecosystems Microservice Architekturen aufbauen lassen, die mehrheitlich asynchron kommunizieren und nur dann, wenn es die Anforderung erfordert auf synchrone Schnittstellen (APIs) zurückgreift. Kafka hat dabei einige Eigenschaften an Board, die sich hervorragend für die Umsetzung solcher Architekturen eignen und diese optimal unterstützen.  

 Download
 29.01.2019  Red Hat Openshift - die Standard Plattform für Container basierte Applikationen

Red Hat, als weltweit führender Anbieter von Open Source IT-Lösungen für Unternehmen, hat mit Openshift eine Container-Anwendungsplattform im Portfolio, welche bei den Kunden sehr gut ankommt und auf grosses Interesse stösst. Openshift bietet Entwicklungs- und IT-Operation-Teams die Möglichkeit, die Anwendungsentwicklung und Bereitstellung in einem DevOps Umfeld zu optimieren.

Einer kurzen Einführung in die Architektur und Funktionalität von Openshift, folgt in diesem triCast ein Erfahrungsbericht über den Aufbau einer Openshift Platform, deren Relevanz in einer nach DevOps organisierten Umgebung und Herausforderungen mit dem Einsatz von Relationalen Datenbank Systemen.

 Download
26.02.2019 Agile Infrastruktur Projekte - geht das überhaupt?

Agile Projekte sind mittlerweile State-of-the-Art, ein klassisches Wasserfallmodell ist immer seltener anzutreffen. Diese Beobachtung gilt zumindest für Entwicklungsprojekte. Wie sieht es jedoch in Infrastruktur-Projekten aus? Ist eine Vorgehensweise mit Scrum oder Kanban überhaupt möglich?

Der Vortrag gibt einen Überblick der verfügbaren Methoden um ein agiles Projekt erfolgreich durchzuführen. Der Fokus liegt dabei auf dem Mapping der Vorgehensweisen auf Anforderungen aus dem Infrastruktur Bereich. Dabei wird beleuchtet wo sich Vorteile für die Projekte ergeben und an welchen Stellen der klassische Ansatz das bessere Mittel der Wahl ist.

 Download
26.03.2019 Best Practices Docker Security

Docker Security oder Secure Docker. Wie ist das jetzt genau mit dem Root User.? Was ist noch Host und wo schon Guest OS? Wie soll man mit sensitiven Informationen wie Credentials, Cihpers, Passwörter oder ähnlichem umgehen? Wer vertraut in einem Docker Swarm oder Kubernets eigentlich wem? Und wie löst man ganz allgemein die Herausforderungen im Identity Management im Container Umfeld?

Rund umd das Thema Security und Datensicherheit stellen sich im Docker respektive Container Umfeld viele Fragen. Einige lassen sich recht einfach beantworten. Bei Anderen ist dies nur mit eingehenden Überlegungen möglich. Einige der gestellten Herausforderungen im Bereich Security lassen sich einfach lösen. Doch es gibt "noch" nicht für alles eine einfache und perfekte Lösung.

Ziel dieses Vortrages ist eine Übersicht über das Thema Sicherheit in Docker zu geben. Wo möglich, werden entsprechende Lösungen presentiert oder Lösungsansätze aufgezeigt.

Download
 30.04.2019 Erfolg durch Know-how – Moderne Trainingsformate in der IT  

Die Art zu lernen hat sich in den letzten Jahren dramatisch geändert. Zahlreiche Portale bieten Wissen in nahezu unbegrenzter Menge online an und verdrängen damit zumindest in Teilen das klassische IT Training in den Schulungsräumen der Training Dienstleister und in den Unternehmen. Dieses extrem umfangreiche Angebot von Wissen richtig zu nutzen ist nicht immer einfach.

Der Vortrag gibt einen Überblick zu einigen Portalen und zeigt auf, wie aus einem Mix aus verschiedenen Lernformaten eine optimale Lösung für jedes Unternehmen entwickelt werden kann.

Sie erleben einige Portale und wir zeigen Ihnen Tools, die bei Trivadis für den virtuellen Klassenraum, für die Aufzeichnung von E-Learnings sowie als Learning Management System eingesetzt werden.

Im Rahmen des Vortrags sind Rückfragen und Diskussionen ausdrücklich erwünscht.
Bitte nutzen sie dafür ein Headset und optional auch gerne eine Webcam.

 Download
15.05.2019 End of Life SQL 2008/R2

Der SQL Server 2008 wurde am 6. August 2008 und SQL Server 2008 R2 am 21. April 2010 von Microsoft freigegeben. Am 8. Juli 2019 stellt Microsoft den regulären Support vom SQL Server 2008 und SQL Server 2008R2 ein.

Für das Betriebssystem Windows 2008 wird der reguläre Support von Microsoft zum 14. Januar 2020 von Microsoft eingestellt. Es besteht für Sie deshalb Handlungsbedarf.

 

Wir wollen Ihnen unterschiedliche Optionen vorstellen, wie Sie mit dieser Tatsache umgehen können.

Im zweiten Teil des TriCasts werden wir Ihnen eine mögliche Option – Azure SQL Database Managed Instance vorstellen.

Nach diesem Tricast kennen Sie die Handlungsoptionen um mit dem End of Life vom SQL Server 2008/2008R2 umzugehen.

Download

 

Live Events von Trivadis

Neben Webcasts teilen wir unser Wissen auch an einer grossen Anzahl von Events live.
Eine Übersicht aller Veranstaltungen von oder mit Trivadis finden Sie hier.

 

 

jetzt kostenfrei die Trivadis triCast News abonieren